Artikel mit dem Tag "Freiraum"



Teil 2: Alles dreht sich nur noch ums Kind? So erobert ihr als Eltern eure Paarzeit zurück!
Chill mal · 12. Februar 2021
Als frisch gebackene Eltern erobert ihr euch langsam erste Freiräume zurück. Die Hobbies wollen neu organisiert werden und die Großeltern sind nun gefragte Babysitter. Aber auch ohne Babysitter könnt ihr als Paar eine tolle Zeit verbringen und eure Beziehung pflegen. Wie, das verrate ich in diesem Blog.
Teil 1: Alles dreht sich nur noch ums Kind? So erobert ihr als Eltern eure Paarzeit zurück!
Chill mal · 07. Februar 2021
Juhu, euer Nachwuchs ist endlich da. Alle sind gesund und munter. Die ersten Tage und Wochen vergehen wie im Flug. Langsam sinkt euer Adrenalinspiegel und es stellt sich der neue Alltag ein. Plötzlich fragt ihr euch: Wo findet ihr als Paar in diesem Alltag Platz?

Auszeit für Mama bedeutet Energiereserven volltanken - Papa schafft das – gegenseitiger Respekt ist die Basis
Chill mal · 28. November 2020
Der Alltag mit Baby ist nicht derselbe wie vorher. Im Gegenteil! Alles, was uns Mamas selbst betrifft, kommt zu kurz. Sport, mit Freunden treffen, Ausgehen, Kochen, Backen, ein Buch lesen, Duschen, auf Klo gehen, selbst Staubsaugen geht nicht mehr einfach so. Jeder normale Vollzeitjob bietet einen Feierabend, aber das Mama-Sein ist 24/7! Was ihr tun müsst und wie euch euer Partner dabei unterstützen kann, auch mal eine Auszeit zu bekommen, erzähle ich in meinem heutigen Blog.
Dankbarkeit. Oder wie ich mit Wut, Traurigkeit und Unzufriedenheit umgehe.
Chill mal · 25. November 2020
Kennt ihr das Gefühl? Antriebslos, unruhig und ein Hauch Unzufriedenheit mit euch selbst. Aber woher kommt das? Mir geht’s doch gut. In diesem Artikel erfahrt ihr mein Rezept für mehr Ausgeglichenheit und was mir hilft wieder in die Spur zu finden. Vielleicht hilft es euch auch?!

Acrylmalerei - die Kunst zu entspannen - Mama malt
Einfach kreativ · 21. November 2020
Ich habe mir immer vorgestellt, wie eine Künstlerin an einer Staffelei zu stehen und den Pinsel elegant über die Leinwand zu schwingen - aber versucht mal freihändig eine halbwegs gerade Linie hinzubekommen. Genau, ist einfach unmöglich. Deswegen sitze ich ganz entspannt am Tisch - das ist Malen nämlich für mich, Entspannung. Probiert es doch auch mal.
Kita-Start und Eingewöhnung: Von der Chill-mal-Mama zur Klammer-Mama. Weg mit dir, Sorgenteufel!
Alltags-Dschungel · 14. November 2020
Es ist so weit: Die Kita startet. Wer hätte vor ein paar Monaten gedacht, dass es mir so schwer fallen würde meine kleine Maus abzugeben – ich sicher nicht! Man muss die Kleinen im November des Vorjahres anmelden - wer kann zu diesem Zeitpunkt schon wissen, wie es in einem knappen Jahr aussehen wird? Vor allem beim ersten Kind hat man noch keinerlei Erfahrung. Ich konnte nur spekulieren und lag mit meiner Selbsteinschätzung voll daneben.